Das war 2018 im NTR... bisher!

Barrierefreie Toilette - der Umbau ist fertig! :)

 

Was lange währt, wird endlich gut: im November sind die letzten Malerarbeiten getrocknet und unsere - jetzt barrierefreie - Toilette kann genutzt werden.

 

Wir freuen uns sehr, dass die Barrierefreiheit des Treffs verbessert wird!

Vielen Dank an die Landeshauptstadt München für die Finanzierung sowie an den Bezirksauschuss 16 und die GWG für die Unterstützung des Umbaus!

Infocafé „Potentiale der Selbsthilfe“
Mittwoch, der 14. November 2018,10h00-12h00


Frau Plambeck vom Selbsthilfezentrum München stellte einer interessierten Gruppe die positiven Wirkungen der Selbsthilfe als gegenseitige Unterstützung im Umgang mit herausfordernden Lebensphasen vor. So sind die Krankenhausaufenthalte von Menschen, die in Selbsthilfegruppen aktiv sind, z.B. messbar kürzer. Diese und andere Fakten lernte eine interessierte Gruppe.

Nun planen einige der Zuhörer_innen eine Gesprächsrunde über die Höhen und Tiefen im Leben zu gründen. Das erste Treffen wird am 28.11.2018 von 10-12h stattfinden.

Infocafé "Sorgen und Ängste"

Mittwoch, der 7. November, 10.00-12.00 Uhr

 

Herr Fessmann vom gerontopsychiatrischen Dienst München Ost war zu Gast im Nachbarschaftstreff und gab allen Interessierten umfassende und sehr praxisnaher Informationen über psychische Erkrankungen. Neben dem Hauptthema Depressionen gab es viele interessierte Nachfragen zu dem Krankheitsbildern der Demenzen, die Herr Fessmann für alle verständlich beantwortete. Zwar schützt Wissen nicht davor eine Krankheit zu bekommen, aber wenn man einordnen kann, was geschieht hilft das sowohl den Betroffenen als auch den Angehörigen. Somit fiel das Fazit der Besucher_innen positiv aus, auch wenn manch eine_r nachdenklich nach Hause ging.

Ramersdorf gegen Armut!

Aktionstag am Donnerstag 18.10.18
Wir waren dabei!

 

Am Donnerstag, 18.10.18 fand der Aktionstag "Ramersdorf gegen Armut" im Rahmen der REGSAM-Veranstaltungsreihe "Aktiv gegen Armut" statt.

Wir suchten im Gespräch mit Passanten am Karl-Preis-Platz Lösungen gegen Armut und waren erfreut, dass so viele Menschen mit uns sprechen wollten und zum größten Teil tolle Ideen hatten. Diese wurden Abends am Trambahnhäusl mit einer Feuershow präsentiert. Und spätenstens dort wurde deutlich: neben Forderungen an die Politik wurden auch sehr konkrete Dinge genannt, die jede_r Einzelne oder wir gemeinsam hier im Viertel anpacken können. Am Meisten hat mich die Aussage einer Dame berührt, die sagte: "Armut ist für mich auch Einsamkeit. Wenn man aufeinander zugeht, kann man gegen Armut kämpfen.". Wie schön, dass das für alle auch in den Nachbarschaftstreffs möglich ist!

 

Vielen Dank an alle Kooperationspartner_innen, die den Aktionstag mit möglich gemacht haben: REGSAM, BAB14-16 / AKA e.V., Familienzentrum Ramersdorf / Condrobs, Nachbarschaftstreff Langbürgenerstraße / Gewofag Service GmbH, Trambahnhäus / Verein für Sozialarbeit e.V. & unsere ehrenamtliche Schreiberin!

Wahltag-Café

Am Sonntag, 14. Oktober

 

In einer kleinen, aber feinen Runde traf man sich am Wahltag zum Kaffee. Dies war auch die Gelegenheit, letzte Fragen zum Wahlvorgang zu stellen und darüber zu sprechen, für welche Bereiche Bezirks- & Landtag eigentlich zuständig sind.
Und so spazierten wir bei schönstem Wetter bestens informiert zum Wahllokal, um das Kreuz so zu machen, dass unsere Stimme zählte.

Tag der offenen Trefftür am 13. Oktober 2018

 

Der Tag der offenen Tür im Nachbarschaftstreff war ein voller Erfolg! Am Ende des Tages war der Kuchen verputzt und der Kaffee leer, aber alle Anwesenden um neue Eindrücke reicher. Wir haben wieder Nachbar_innen kennengelernt, die wir noch nicht kannten und gute Gespräche geführt. Gemeinsam sangen wir das Lied "Hier ist ein Mensch" von Peter Alexander, das einige schon als interne Treff-Hymne sehen. Viele Kinder beteiligten sich am Malwettbewerb für den neuen Flyer und zauberten tolle Fensterbilder. Außerdem hat uns Barbara auf einen "Trip to England" entführt und die Kinder des Arabischkurses erklärten uns, welche Bedeutung Halloween auf Arabisch hat. Diese spannende Sprache lernten einige Besucher_innen beim Crashkurs.

Besonders beliebt war das Angebot, sich den eigenen Namen im arabischen Alphabet schreiben zu lassen, wofür sich einige mit dem neu gelernten Wort "Chukran" bedankten.

 

Ein großes Chukran, Thank you & Danke alle Menschen und Gruppen, die den Tag vorbereitet haben und zu einem solch großen Erfolg führten: Bewegungsgruppen, Oldies but Goldies, Englischkurs für Erwachsene, Arabischkurs für Kinder, Arabischer Musik-Club, Gemeinsam gegen Mobbing und all die fleißigen Ehrenamtlichen!

 

G'scheid wählen!


Am 13.10. 2018 fand auf Einladung der "Oldies but Goldies" eine parteipolitisch neutrale Infoveranstaltung über die Landtags- und

Bezirkstagswahlen im Treff statt.


Herr Lange von der Münchner Volkshochschule erklärte den interessierten Zuhörer_innen die Bedeutung von Landtag und Bezirkstag und die Funktionsweise der Wahlen. Wir haben gelernt: wählen ist wichtige - sonst entscheiden die Anderen. Und: nur ein Kreuzchen pro Stimmzettel und das sollte bei einer Person gemacht werden, denn bei diesen Wahlen kann man keine Partei wählen.

 

Die Veranstaltung fand in Kooperation des Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd mit dem Bildungslokal Berg am Laim/Ramersdorf und der Münchner Volkshochschule statt. Vielen Dank für das Möglichmachen dieses wichtigen Inputs!

Hofcafé im Hinterhof der Wohnanlage Balanstraße/Chiemgaustraße am 6.9.18

 

Bei einem Kaffee und besten Wetter konnten wir unseren Nachbarschaftstreff in einem schönen Hinterhof vorstellen. Trotz der Nähe kannten viele Menschen, die dort leben, den Treff noch nicht und siehe da: ein Nachbar hat seitdem bereits den Weg zu uns gefunden und wir freuen uns, wenn auch noch andere Bewohner_innen seinem Beispiel folgen.

Vielen Dank an die Gewofag, die uns erlaubt hat, das Café dort abzuhalten und Herrn Omelcenko fürs Herstellen des Kontakts.

Unser neues Programmheft ist da!

 

Auch im Herbst und Winter gestalten wir miteinander die Nachbarschaft!


Neben den altbekannten Gruppen, gibt es auch Neues zu entdecken:

- Englischkurs für Erwachsene

- Sprechstunde des Alten- und Service-Zentrums Ramersdorf (LHM)

- Let's dance für Erwachsene

- Gesprächsrunde über Höhen und Tiefen im Leben

Mehr Informationen finden Sie unter Gruppen, Kurse, Beratung & weitere Angebote.

 

Und folgende Aktionen sind bereits geplant:

- G'scheid wahlen!

- Tag der offenen Tür

- Wahltag-Café

- Infocafé "Sorgen und Ängste"

- Infocafé "Potentiale der Selbsthilfe"

Mehr Informationen finden Sie unter Veranstaltungen.

 

Außerdem suchen wir Menschen, die gemeinsam mit uns folgende Ideen realisieren:

- Gemeinsam gegen Mobbing

- Kulturausflug

- Seniorenhilfe

- Handy- und Computerhilfe

- Schwimmtreff

Nähere Informationen hierzu finden Sie hier.

 

 Und hier können Sie den neuen Flyer herunterladen:

Herbst- /Winterprogramm 2018
Druck final_Faltflyer NTR_18-2.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]

"Die Teilgeber" für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert!

 

Im Oktober 2017 war die Ausstellung in unserem NTR, jetzt wurde "Die Teilgeber" mit der Ausstellung "Mein Nachbar aus..." aus über 1.000 Einreichungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2018 nominiert. Auch wenn der Nachbarschaftspreis letztendlich nicht gewonnen wurde: das Projekt ist damit unter den Besten Bayerns und eines von deutschlandweis 104 nominierten Projekte. Darauf sind wir sehr stolz!

Aktiventreffen am 25. Juni 2018

 

Bei dem 2. Treffen der Aktiven des Nachbarschaftstreffs Ramersdorf-Süd 2018 gab es ein kleines Ideenfeuerwerk. Es wurden mehrere Gruppenideen, u.a. für den "Kulturausflug" geboren. Außerdem wurde heiß diskutiert, wie mehr Menschen auf den Treff ausmerksam werden können. So beschlossen alle einen "Tag der offenen Tür" im Oktober zu veranstalten und weitere Ideen werden gerade umgesetzt.

Wir freuen uns auf ein tolles zweites Halbjahr 2018 im Treff!

Spielenachmittag in der Hochäckerstraße abgesagt!

 

Leider ist der Spielenachmittag am Freitag, den 29. Juni ins Wasser gefallen. Es ist schade, dass das Fest dieses Jahr nicht stattfindet, aber wir freuen uns aufs nächste Jahr!

 

Vielen Dank an die Äthiopische Frauen- und Kindertanzgruppe für die Vorbereitung!

Verabschiedung Portugiesische Eltern-Kind-Gruppe

 

Leider wird die portugiesischsprachige Eltern-Kind-Gruppe ab Juni nicht mehr im Treff stattfinden. Seit Februar haben sich hier Eltern mit ihren Kindern zum Spielen und Portugiesischsprechen getroffen und es sind Freundschaften entstanden.

Wir sagen "Obrigada!" für die tolle Idee und das Engagement an Daniela und: "Você em breve!"

Erzählprojekt mit Yetm

Zwei besondere Treffen der 'Oldies but Goldies' im Mai

 

Alle Menschen haben in ihrem Leben viel erlebt und somit viel zu erzählen. Yetm hat daher mit den Mitgliedern der Gruppe "Oldies but Goldies" in gemütlicher Runde über Erlebnisse aus vergangenen Jahren gesprochen. Dabei kamen so einige Erinnerungen zum Vorschein und viele haben etwas Neues über ihre Bekannten erfahren, was die Gruppe noch enger zusammengebracht hat. Es wurde viel gelacht und auch einige Male zum Nachdenken angeregt. Am Ende war auch Yetm überrascht, wie schnell die Zeit vorbei war und das traditionelle Abschiedslied anstand.

 

Vielen Dank an Yetm für die Vorbereitung und Leitung der Treffen und an die "Oldies but Goldies" für das Vertrauen, mit dem alle ihre Geschichten geteilt haben.

Die "Woche der Münchner Nachbarschaftstreffs 2018" im NTR

Tanzkinder beim Frühlingsfest in der Langbürgener-straße

Das Frühlingsfest stand dieses Jahr unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" und so zeigten auch die Tänzerinnen und Tänzer des Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd eine starke Gemeinschaftsleistung. Sie präsentierten bei bestem Wetter einen Vampirtanz (Bild), einen Blumentanz und einen Mädchentanz und erhielten dafür viel Applaus.

 

Vielen Dank an die Kinder, Eltern und Tanzlehrerinnen, die viel Zeit in diesen Auftritt gesteckt und den Treff damit toll präsentiert haben!

Münchner Geschichte(n)

Dank des geballten Fachwissens einer Ehrenamtlichen des Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd, die in einem Stadtteilarchiv arbeitet, erhielten 18 Ramersdorfer am 9. Mai 2018 einen vergnüglichen Einblick in die Münchner Stadtgeschichte.
Eine Gruppe von Drittklässlern des Dominik-Brunner-Hauses glänzte mit Wissbegierigkeit und einem breiten Basiswissen, während einige ältere Bewohner_innen die gut recherchierten Geschichten teils mit Zeitzeugenbeobachtungen ergänzen konnten. Insgesamt war es für alle Anwesenden ein informativer und spannender Nachmittag.

 

Vielen Dank an Susanne für die detaillierte Vorbereitung und den tollen Vortrag!

Frühstück bei den 'Oldies but Goldies'

Am 8. Mai lud die Gruppe "Oldies but Goldies" zu einem großen Frühstück ein. Den ganzen Vormittag konnte nach herzenslust geschlemmt werden und es gab  die Gelegenheit ausgiebig Neuigkeiten auszutauschen und Treff und Nutzer_innen besser kennenzulernen.

 

Einen großen Dank an das (auf dem Bild abgebildeten) Vorbereitungsteam, dank dem der Treff festlich dekoriert war und die allerlei Leckerbissen auftischten!

 

Frühlingsfest am 21.04.2018

 

Zum Frühlingsfest der Aktiven im NTR hat sich eine nette Gruppe zusammengefunden. Bei einem Mitbringbuffet tauschten sich Aktive aus verschiedenen Gruppen aus, und vielfältige Talente wurden sichtbar, zum Beispiel konnte man einer Gesangseinlage lauschen.

 

Danke an alle, die das Fest so schön gemacht haben!

Russischsprachiges Ferienlager

 

Vom 22. bis 25. Mai lud die Elterninitiative wieder ins russischsprachige Ferienlager ein. Diesmal gab es Ausflüge zum Sea Life und Jugendfarm, Spiele mit Wasser, Seifenblasen und viele weitere Aktivitäten. Außerdem haben wir unseren eigenen Trickfilm mit uns in der Hauptrolle gemalt! Es war wirklich lustig!

 

So war der Aktionstag für Seniorinnen und Senioren: Äthiopisches Brot backen

Samstag, 24. Februar 2018

 

Gemeinsam lernten 18 Erwachsene und 12 Kinder drei verschiedene Arten äthiopisches Brot zu backen und verkosteten es mit sechs selbstgemachten Brotaufstrichen in netter Runde. Alle waren begeistert.

 

Vielen Dank an die Organisatorinnen von der äthiopischen Frauen und Kindertanzgruppe und alle Teilnehmer_innen!

Valentinstagspost aus den USA

Bereits einen Tag vor dem Valentinstag flatterte ein Brief einer Nachbarin ins Haus, die derzeit in den USA ist. Schön, dass auch auf einem anderen Kontinent an uns gedacht wird.
Vielen Dank für die nette Karte, wir haben uns sehr gefreut!

Tischtennis für Anfänger

Ab 8 Jahren

Mittwoch, 7. Februar 2018,

15.00 – 16.30 Uhr
kostenfrei

 

Lust auf Tischtennis, aber keine Erfahrung? Kommt zum Einsteigerkurs!
Bälle & und Schläger werden gestellt.

Schachkurs für Anfänger

Ab 12 Jahren

Montag, 5. Februar 2018,

15.00 – 16.00 Uhr

kostenfrei

 

Vermittlung von Grundkenntnissen des Schachspiels für Interessierte ohne Vorkenntnisse. Schachbretter & -figuren werden gestellt.

 

Unser neues Programmheft ist da!

 

Der Frühling im Ramersdorfer Süden wird bunt! Denn viele Gruppen bringen Farbe ins Viertel. Neben den altbekannten Gruppen, gibt es einiges Neues zu entdecken:

- Portugiesischsprachige Eltern-Kind-Gruppe

- Bewegung mit Spaß

- Frühstücken in Gesellschaft

- Offener vietnamesischer Treff

- Tänzerische Früherziehung (zusätzliche Gruppe)

- Arabischkurs für Kinder

 

Außerdem sind folgende Aktionen geplant:

- Schachkurs für Anfänger

- Tischtennis für Anfänger

- Aktionstag für Senior_innen: äthiopisches Brot backen

- Frühstück bei den Oldies but Goldies

- Vortrag "Münchner Geschichte(n)"

 

Mehr Informationen finden Sie unter Gruppenangebote. Und hier können Sie den neuen Flyer herunterladen:

 

Hier finden Sie uns

Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd
Verein für Sozialarbeit
Balanstrasse 111
81549 München

Kontakt

Treffleitung:

Hannah Suttner

+ 49 89 46 13 90 80

+ 49 176 58 85 15 99

nt.ramersdorfsued@verein-fuer-sozialarbeit.de

Sprechzeiten:

Dienstags & Donnerstags 10-13h

Mittwoch: 16-19h

sowie nach Vereinbarung

Achtung: die Sprechzeiten der Treffleitung entfallen vom 14.12.18 bis 14.01.19.

Unser aktueller Programmflyer:

Herbst- /Winterprogramm 2018
Druck final_Faltflyer NTR_18-2.pdf
PDF-Dokument [3.3 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd, Verein für Sozialarbeit e.V.