Das war 2018 im NTR... bisher!

Spielenachmittag in der Hochäckerstraße abgesagt!

 

Leider ist der Spielenachmittag am Freitag, den 29. Juni ins Wasser gefallen. Es ist schade, dass das Fest dieses Jahr nicht stattfindet, aber wir freuen uns aufs nächste Jahr!

 

Vielen Dank an die Äthiopische Frauen- und Kindertanzgruppe für die Vorbereitung!

Verabschiedung Portugiesische Eltern-Kind-Gruppe

Leider wird die portugiesischsprachige Eltern-Kind-Gruppe ab Juni nicht mehr im Treff stattfinden. Seit Februar haben sich hier Eltern mit ihren Kindern zum Spielen und Portugiesischsprechen getroffen und es sind Freundschaften entstanden.

 

Wir sagen "Obrigada!" für die tolle Idee und das Engagement an Daniela und: "Você em breve!"

Erzählprojekt mit Yetm

Zwei besondere Treffen der 'Oldies but Goldies' im Mai

 

Alle Menschen haben in ihrem Leben viel erlebt und somit viel zu erzählen. Yetm hat daher mit den Mitgliedern der Gruppe "Oldies but Goldies" in gemütlicher Runde über Erlebnisse aus vergangenen Jahren gesprochen. Dabei kamen so einige Erinnerungen zum Vorschein und viele haben etwas Neues über ihre Bekannten erfahren, was die Gruppe noch enger zusammengebracht hat. Es wurde viel gelacht und auch einige Male zum Nachdenken angeregt. Am Ende war auch Yetm überrascht, wie schnell die Zeit vorbei war und das traditionelle Abschiedslied anstand.

 

Vielen Dank an Yetm für die Vorbereitung und Leitung der Treffen und an die "Oldies but Goldies" für das Vertrauen, mit dem alle ihre Geschichten geteilt haben.

Die "Woche der Münchner Nachbarschaftstreffs 2018" im NTR

Tanzkinder beim Frühlingsfest in der Langbürgener-straße

Das Frühlingsfest stand dieses Jahr unter dem Motto "Gemeinsam sind wir stark" und so zeigten auch die Tänzerinnen und Tänzer des Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd eine starke Gemeinschaftsleistung. Sie präsentierten bei bestem Wetter einen Vampirtanz (Bild), einen Blumentanz und einen Mädchentanz und erhielten dafür viel Applaus.

 

Vielen Dank an die Kinder, Eltern und Tanzlehrerinnen, die viel Zeit in diesen Auftritt gesteckt und den Treff damit toll präsentiert haben!

Münchner Geschichte(n)

Dank des geballten Fachwissens einer Ehrenamtlichen des Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd, die in einem Stadtteilarchiv arbeitet, erhielten 18 Ramersdorfer am 9. Mai 2018 einen vergnüglichen Einblick in die Münchner Stadtgeschichte.
Eine Gruppe von Drittklässlern des Dominik-Brunner-Hauses glänzte mit Wissbegierigkeit und einem breiten Basiswissen, während einige ältere Bewohner_innen die gut recherchierten Geschichten teils mit Zeitzeugenbeobachtungen ergänzen konnten. Insgesamt war es für alle Anwesenden ein informativer und spannender Nachmittag.

 

Vielen Dank an Susanne für die detaillierte Vorbereitung und den tollen Vortrag!

Frühstück bei den 'Oldies but Goldies'

Am 8. Mai lud die Gruppe "Oldies but Goldies" zu einem großen Frühstück ein. Den ganzen Vormittag konnte nach herzenslust geschlemmt werden und es gab  die Gelegenheit ausgiebig Neuigkeiten auszutauschen und Treff und Nutzer_innen besser kennenzulernen.

 

Einen großen Dank an das (auf dem Bild abgebildeten) Vorbereitungsteam, dank dem der Treff festlich dekoriert war und die allerlei Leckerbissen auftischten!

 

Frühlingsfest am 21.04.2018

 

Zum Frühlingsfest der Aktiven im NTR hat sich eine nette Gruppe zusammengefunden. Bei einem Mitbringbuffet tauschten sich Aktive aus verschiedenen Gruppen aus, und vielfältige Talente wurden sichtbar, zum Beispiel konnte man einer Gesangseinlage lauschen.

 

Danke an alle, die das Fest so schön gemacht haben!

Russischsprachiges Ferienlager

 

Vom 22. bis 25. Mai lud die Elterninitiative wieder ins russischsprachige Ferienlager ein. Diesmal gab es Ausflüge zum Sea Life und Jugendfarm, Spiele mit Wasser, Seifenblasen und viele weitere Aktivitäten. Außerdem haben wir unseren eigenen Trickfilm mit uns in der Hauptrolle gemalt! Es war wirklich lustig!

 

 

So war der Aktionstag: Äthiopisches Brot backen

Aktionstag für Seniorinnen und Senioren: Äthiopisches Brot backen

Samstag, 24. Februar 2018

 

Gemeinsam lernten 18 Erwachsene und 12 Kinder drei verschiedene Arten äthiopisches Brot zu backen und verkosteten es mit sechs selbstgemachten Brotaufstrichen in netter Runde. Alle waren begeistert.

 

Vielen Dank an die Organisatorinnen von der äthiopischen Frauen und Kindertanzgruppe und alle Teilnehmer_innen!

Valentinstagspost aus den USA

Bereits einen Tag vor dem Valentinstag flatterte ein Brief einer Nachbarin ins Haus, die derzeit in den USA ist. Schön, dass auch auf einem anderen Kontinent an uns gedacht wird.
Vielen Dank für die nette Karte, wir haben uns sehr gefreut!

Tischtennis für Anfänger

Ab 8 Jahren

Mittwoch, 7. Februar 2018,

15.00 – 16.30 Uhr
kostenfrei

 

Lust auf Tischtennis, aber keine Erfahrung? Kommt zum Einsteigerkurs!
Bälle & und Schläger werden gestellt.

Schachkurs für Anfänger

Ab 12 Jahren

Montag, 5. Februar 2018,

15.00 – 16.00 Uhr

kostenfrei

 

Vermittlung von Grundkenntnissen des Schachspiels für Interessierte ohne Vorkenntnisse. Schachbretter & -figuren werden gestellt.

 

Unser neues Programmheft ist da!

 

Der Frühling im Ramersdorfer Süden wird bunt! Denn viele Gruppen bringen Farbe ins Viertel. Neben den altbekannten Gruppen, gibt es einiges Neues zu entdecken:

- Portugiesischsprachige Eltern-Kind-Gruppe

- Bewegung mit Spaß

- Frühstücken in Gesellschaft

- Offener vietnamesischer Treff

- Tänzerische Früherziehung (zusätzliche Gruppe)

- Arabischkurs für Kinder

 

Außerdem sind folgende Aktionen geplant:

- Schachkurs für Anfänger

- Tischtennis für Anfänger

- Aktionstag für Senior_innen: äthiopisches Brot backen

- Frühstück bei den Oldies but Goldies

- Vortrag "Münchner Geschichte(n)"

 

Mehr Informationen finden Sie unter Gruppenangebote. Und hier können Sie den neuen Flyer herunterladen:

 

Das war 2017 im Nachbarschafstreff Ramersdorf-Süd

Jahresabschlussfeier im Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd

2017 endete im Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd mit einer großen Jahresabschlussfeier, die deutlich machte, was wir hier gemeinsam auf die Beine stellen können: drei Gruppen und zwei weitere Ehrenamtliche hatten ein buntes Programm vorbereitet, das viele Besucher*innen begeisterte. Neben den tollen Darbietungen unserer vier Tanzgruppen, sangen die Oldies but Goldies mit allen Gästen, wir lauschten den Klängen des arabischen Musik-Clubs und den Geschichten zweier Ehrenamtlicher. Zum Ende bekamen wir weihnachtlichen Besuch, der seinen Dank in Reimform darbrachte. Das Gedicht kann unten nachgelesen werden.

 

Einen ganz großen Dank an die Aktiven für die Vorbereitung des gelungenen Fests und an alle, die den Abend zu genau dem schönen Jahresausklang gemacht haben, den wir uns wünschten!

Nikolausgedicht


Von drauß' vom Walde komm ich her;
Ich muß euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen.

 

Und droben aus dem Himmelstor
Sah ich mit großen Augen und Freude hervor,
Und wie ich so schaute und schaute, stundenlang,
Kam mein Blick beim Nachbarschaftstreff an.
Ich sah Trubel und Jubel, Machen und Tun,
Beschloss euch zu besuchen – da bin ich nun!

 

Ich habe von oben gesehen,
dass ihr heut' wirklich fleißig wart.
Sage daher meinen Dank durch den Bart
und werde nicht ohne euch zu beschenken gehen.

 

Wo man singt, da lass dich ruhig nieder,
böse Menschen kennen keine Lieder.
In Ramersdorf weiß man das gut
Und zaubert das ein oder andere Lied aus dem Hut.

 

In der Sprache, da seid ihr flexibel:
im Musik-Club hört man Arabischen Klang
die Goldies stehen auf deutschen Gesang.
Und heute hörten wir’s bis zum Giebel.

 

Zum Dank für eure guten Stimmen,
möchte ich Geschenke bringen.


Ihr Goldies so kommet, so kommet doch all,
euch abzuholen, den Dank für den Schall.

Liebe Friedenslied-Kinder kommt her.
Euch zu beschenken ist mir eine Ehr‘!

 

Tanzen ist Kunst und noch viel mehr
daher kommen die Kinder zum lernen hierher.
Sie haben keine Mühen gescheut
und als Vampire und Blumen erfreut.


Ob Polka, Mambo oder Ballett,
die Aufführungen waren wirklich mehr als nett.

Tango oder Irish Dance – ihr habt viel gewagt
solch Zauber säh‘ ich gern jeden Tag.

Liebe Tänzerinnen und Tänzer kommet zu mir.
Den Lohn eurer Mühe, bekommt ihr hier.

 

Auch Geschichten erzählen muss man können,
das will ich gerne anerkennen.
Drum Susanne und Marlen,
möchte ich euch hier vorne gern sehen.

 

So liebe Leute, nun ziehe ich weiter
bleibt nur immer schön munter und heiter.
Schöne Weihnacht;
ein gutes neues Jahr
Gebt auf euch Acht
Und bleibt wunderbar!

Vortrag "Sicherheit für Senioren"

7. November 2017

 

Eine Expertin vom Sicherheitsausschuss des Seniorenbeirats der Landeshauptstadt München war zu Gast bei den "Oldies but Goldies" und gab Informationen und Tipps für Senioren rund um das Thema Sicherheit. Vor allem das Thema Einbruchschutz und Betrug z.B. durch falsche Polizisten wurde heiß diskutiert. Einen großen Dank an Ingrid Appel für die Vermittlung ihres Wissens und an den Seniorenbeirat für die wichtigen Materialien!

 

Wiedereröffnungswoche des NTR 7. bis 13.10.

Große Wiedereröffnungswoche

vom 7. bis 13. Oktober

 

Wir feierten das Ende des Umbaus mit einer großen Wiedereröffnungswoche, die die Gelegenheit war, alte und neue Gruppen kennenzulernen. Mit einer spannenden Ausstellung, zwei Workshops, vier Schnupperstunden und einem Aktionsnachmittag hatten wir ein vielfältiges Angebot für Sie zusammengestellt.

In der Wiedereröffnungswoche fielen auch die Startschüsse für zwei neue Gruppen: Sowohl die Premiere von "Bewegung mit Entspannung" als auch der erste Workshop für den "Arabische Musik-Club" waren ein voller Erfolg und erfreuen sich seitdem großer Beliebtheit.

 

Bilder aus der Wiedereröffnungswoche:

Die Ausstellung "Mein Nachbar aus..." war vom 7. bis 17.10. im Treff zu sehen.

 

Wiedereröffnung des NTR am 7.10.2017

Der Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd ist  wieder da!

 

Gemeinsam durchschnitten die Aktiven das Band, um den Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd nach der Umbaupause wieder zu eröffnen.

Aus der Ansprache der Treffleitung:

„Wir sind wieder zu Hause!“

 

Das war der Kommentar einer Teilnehmerin der Seniorengruppe „Oldies but Goldies“ beim ersten Treffen nach der Umbaupause, was mich sehr gefreut hat.

Denn der Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd soll eine Heimat für Ideen und Engagement sein. Die Landeshauptstadt München, schenkt Ihnen hier im Süden von Ramersdorf einen Raum, in dem Sie sich austoben können. Denn hier ist sehr viel möglich! Ich finde es immer wieder überraschend und großartig, welche Ideen dafür entstehen und mit wie viel Engagement sie umgesetzt werden. Dies gilt für die Gruppen, die bereits seit langem hier im Treff zu Hause sind, aber auch für alle Menschen, denen vielleicht heute, vielleicht erst nach einiger Zeit etwas einfällt, was sie hier gerne umsetzen möchten. Wir sind hier, um sie dabei zu unterstützen!

Kommen Sie auf uns zu. Denn der Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd ist ein Raum der Begegnung.

 

Dafür dass dieser Raum in neuen Farben erstrahlt möchte ich der Bosch Siemens Haushaltsgeräte GmbH sehr danken, die uns den Anstrich finanziert hat und der Freiwilligenagentur Tatendrang, die uns dieses Engagement vermittelt hat.

 

Die besten Partys finden ja bekanntlich in der Küche statt. Für unsere neue Küche möchte ich der anonymen Spenderin sehr danken. Sollte sie heute unter uns sein, sollte sie wissen, dass die Küche bisher am meisten Begeisterung bei den Aktiven ausgelöst hat.

 

Und dafür, dass heute diese Feier stattfindet und wir noch eine weitere Woche die Wiedereröffnung des Treffs feiern, danke ich allen Aktiven sehr herzlich. Ein solches Großprojekt stemmt man nur gemeinsam und ich freue mich sehr, dass sich alle Gruppen und Engagierte sich beteiligen, sodass ein so vielfältiges Programm zustande gekommen ist. So wie dieses Programm gemeinsam entstanden ist, wird auch die Nachbarschaft gemeinsam gestaltet.

 

Ich freue mich auf die Begegnungen, die hier in den neugestalteten Räumen stattfinden!

Juli/August 2017 - Umbaupause

Unser Treff verpuppt sich gerade...

Der Treff 111 entwickelt sich weiter, die Räume werden neu gestaltet, damit sich danach ganz neue Möglichkeiten eröffnen...

 

 

Aus der Raupe wird der Schmetterling, aus dem Treff 111 wird der Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd...

Momentan haben wir wegen Umbaus bis einschließlich 11.09.2017 geschlossen.

Vom 07.10.2017 bis 13.10.2017 feiern wir Wiedereröffnungswoche.

Wir freuen uns darauf, Ihnen unsere neu gestalteten Räume vorstellen zu können.

Neuer Name, neues Aussehen, neues Logo - immer noch der Raum für Ihre Ideen.

Faschingsfeier am 25. Februar 2017

Hier finden Sie uns

Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd
Verein für Sozialarbeit
Balanstrasse 111
81549 München

Kontakt

Treffleitung:

+ 49 89 46 13 90 80

+ 49 176 58 85 15 99

nt.ramersdorfsued@verein-fuer-sozialarbeit.de

Sprechzeiten:

Dienstags & Donnerstags 10-13h

Mittwoch: 16-19h

sowie nach Vereinbarung

Achtung: vom 10.-27.8. entfallen die Sprechzeiten der Treffleitung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nachbarschaftstreff Ramersdorf-Süd, Verein für Sozialarbeit e.V.